Danobat übernimmt die Niederländische Firma Hembrug Machine Tools und verstärkt seine Position im Bereich Hartfertigdrehen

➢ Heute haben auf der EMO in Hannover die Werkzeugmaschinenhersteller Danobat und Hembrug, Marktführer im Bereich Hartfertigdrehen, die Übernahme bekannt gegeben.

➢ Für die Danobatgruppe, zu welcher Danobat gehört, bedeutet diese Maßnahme einen weiteren Schritt in die strategische Ausrichtung des Unternehmens auf Internationalisierung und Diversifikation in neue Geschäftsfelder

➢ Durch das Zusammenführen ihrer Stärken in den Bereichen Schleifen und Hartfertigdrehen bieten die beiden Unternehmen dem Markt ein neues und innovatives Gesamtkonzept zur Hochpräzisionsbearbeitung an

Hannover, 16th September 2019. Der Werkzeugmaschinen- und Produktions-Systeme Hersteller Danobat hat die Übernahme der Niederländischen Firma Hembrug Machine Tools, Marktführer im Bereich Hochpräzisions- Hartdrehen, bekannt gegeben. Die Übernahmevereinbarung wurde an diesem Nachmittag in Hannover auf der EMO, der führenden Werkzeugmaschinenmesse in Europa verkündet.

Hembrug hat eine starke Position in Europa sowie ein erweitertes Netzwerk in Nord Amerika und Asien. Der Umsatz im Jahr 2018 lag bei 14 Millionen Euro. Danobat ist als Werkzeug-Schleifmaschinenhersteller der Marktführer mit einem jährlichen Umsatz von 130 Millionen Euro.

Dieser Zusammenschluss gibt unseren Kunden eine größere und damit bessere Wahl zwischen den zwei sich ergänzenden Technologien Schleifen und Hartdrehen. Hembrug Kunden werden von dem großen Danobat Servicenetz profitieren. Darüber hinaus wird die große Erfahrung von Danobat im Bereich Schleifen der neuen kombinierten Hartdreh-Rundschleifmaschine von Hembrug zugutekommen. Und Hembrug kann auf bestehende Danobat-Lösungen im Bereich Automatisierung und Industrie 4.0 zurückgreifen.

Ein Schritt nach vorne

Die Integration der mit einem hohen Prestige versehenen Marke Hembrug, hat eine große Bedeutung für unsere Kunden. Beide Unternehmen, Danobat und Hembrug, sind Experten im Bereich von innovativen und hochwertigen Bearbeitungslösungen.
Unsere Mission ist es, basierend auf unserem langjährigen Know-How im Bereich von industriellen Produktionstechnologien, eine Antwort auf die heutigen Anforderungen unserer Kunden zu geben. Mit diesem Schritt wird ab sofort unser aktuelles Produktspektrum im Bereich Schleifen, Drehen und Messen um die technologisch herausragenden Lösungen von Hembrug im Bereich Präzisisons-Hartdrehen erweitert.

Hembrugs CEO, Robert Nefkens (der Unterzeichner) wird mit seiner vollen Kraft und Motivation, so wie auch das gesamte Hembrug Management Team an der Spitze des Unternehmens verbleiben. Die Nutzung der globalen Danobat Plattform und der Wettbewerbsvorteil der sich aus der Verbindung der beiden sich ergänzenden Technologien Schleifen und Präzisions-Hartdrehen ergibt, wird uns einen großen Schritt nach vorne bringen.
Und das wird schlussendlich ein starker Nutzen für unsere Kunden sein.

Die Geschäftsführer beider Unternehmen haben diese Vereinbarung heute Nachmittag auf der Messe EMO in Hannover bekannt gegeben.

Über Danobat

Danobat ist der Marktführer im Bereich Werkzeug-Schleifmaschinen, der darauf ausgerichtet ist, die Aufgaben eines jeden Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen zu erfüllen.
Das Unternehmen erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 130 Millionen Euro, ist international aufgestellt und verfügt über Produktionsstätten in Deutschland, Spanien und Großbritannien. Darüber betreibt Danobat eine Reihe von Kompetenz-Zentren sowohl an diesen Standorten, als auch in Italien, USA und China.
Das Unternehmen ist Teil der Danobat-Gruppe, einem Industrieverbund mit mehr als 1.300 Mitarbeitern, welche wiederum ein Teil der Mondragon Corporation ist.

Über Hembrug
Hembrug Machine Tools entwickelt, baut und verkauft Hochpräzisions-Hartdrehmaschinen sowie Hybridmaschinen, die mit Hartdreh- und Rundschleif-Fähigkeiten versehen sind.

Das Unternehmen mit Sitz in Haarlem (Niederlande) fertigt seit 1969 Ultrapräzisions-Drehmaschinen mit im eigenen Haus entwickelter Hydrostatik. Als gesundes und profitables Unternehmen erzielte es 2018 einen Umsatz von mehr als 14 Millionen Euro.

Mit seinen über 60 Mitarbeitern ist Hembrug stark in der Wälzlagerindustrie, dem Werkzeug- und Formenbau sowie in der Präzisionstechnik allgemein vertreten.

Hembrug ist seit langem stark in Europa und hat in letzter Zeit sein Netzwerk in Nordamerika und verschiedenen asiatischen Ländern ausgebaut.

Start typing and press Enter to search