Die Mikroturn 100 wurde in vielerlei Hinsicht überarbeitet, wobei die auffälligste Neuerung wohl das Aussehen ist. Die neue Farbgebung mit Signalweiß und Anthrazitfarben ist Vorbild für die Neugestaltung aller Hembrug Mikroturn Hartdrehmaschinen, die für 2018 geplant ist. Außerdem sind die Maschinen mit einem schmaleren und ergonomischer gestalteten Bedienfeld ausgestattet. Neben den äußeren Veränderungen wurden jedoch auch einige nicht auf den ersten Blick sichtbare Verbesserungen vorgenommen.

Verbesserte thermische Stabilität für höchste Genauigkeit
Die neue Mikroturn 100 verfügt über eine verbesserte thermische Stabilität. Diese Verbesserung wird durch die Verwendung einer zusätzlichen Kühlung für einige wichtige Maschinenkomponenten erreicht. Ein Dauertest mit 75 Brassparts (Ø 50 x 80 mm) mit einer Gesamtdauer von 165 Minuten beweist die hohe Prozessstabilität. Die Maßgenauigkeit oder Durchmesserschwankung betrug bei der  und beim Reitstock 0,56 µm. Dieser Test wurde ohne bedienerseitige Korrekturen oder Eingriffe durchgeführt.

Die Ergebnisse
Gesamtdauer 165, ohne bedienerseitige Korrekturen oder Eingriffe
-Durchmesserschwankung
Hauptspindel ± 0,38 µm
Reitstock ±  0,56 µm


Torquemotoren mit zahlreiche Vorteilen
Die Hauptspindel wird jetzt standardmäßig mit einem integrierten Torquemotoren ausgestattet, der im Vergleich zum alten Anbaumotor zahlreiche Vorteile bietet. Die Vorteile:
-Eine sehr hohe Starrheit des gesamtes Antriebsystem durch das Fehlen eine mechanischen Kraftübertragung.
-Eine Verbesserung vom Verhalten der C-Achse, sodass diese gut verwendet werden kann, um mit angetriebene Werkzeugen zu fräsen.
-20 % verbesserte Rundlaufgenauigkeit der Hauptspindel, was zu einer höheren Werkstückgenauigkeit Beiträgen kann.
-Kürzere Zykluszeiten sind möglich, weil die volle Leistung bei einer niedrigen Drehzahl (bei der 100 Nm-Version) zur Verfügung steht.
-Geräuscharmer Betrieb und lange Lebensdauer.

Je nach Anwendung ist eine Version mit einem Drehmoment von 50 Nm oder 100 Nm lieferbar.

Niedrigerer Schallpegel
Durch die Verwendung von Pumpen und Motoren der neuesten Generation in der Hydraulikeinheit und dem Ölkühler wurde der Schallpegel von 74 dB auf bis 62 dB(A) verringert. Das bedeutet eine Verringerung des Schalldrucks von mehr als 70 %! Bei weniger Lärm können sich die Mitarbeiter besser konzentrieren und bleiben länger aufmerksam. Das gesamte Arbeitsklima wird angenehmer.

Mehr wissen über die überarbeitet und verbesserte Mikroturn 100? Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit sales@hembrug.com oder am Telefon +31-23-5124900.

 

Start typing and press Enter to search