Artikel: Hartgewindedrehen verkürzt die Prozesskette

Immer häufiger wird in Metall verarbeitenden Betrieben das Hochpräzisions-Hartdrehen angewendet – ein Verfahren, das die Bearbeitungszeit verkürzt und die Flexibilität erhöht. Besonders bei der Bearbeitung komplizierter Teile, wie Spindelmuttern oder Gewindespindeln, im harten Zustand hat das Hartgewindedrehen gegenüber Schleifen seine Vorteile.

Die wettbewerbsorientierte Fertigung erfordert eine ständige Überprüfung und Optimierung der Prozesse. Die wirtschaftlichen Vorteile des Hochpräzisions-Hartdrehens gegenüber Schleifen wurden schon von mehreren Autoren untersucht und diskutiert. Die Weiterentwicklung der Hochpräzisions-Drehmaschinen, der Steuerungen und Zerspanungswerkzeuge ermöglicht neue Anwendungsgebiete,beispielsweise die Gewindefertigung.

Mehr lesen? Klicken Sie auf download und folgen Sie die Instruktionen.

An email with download link will be sent after submitting your information.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Start typing and press Enter to search