Die Mikroturn® 200 L ist die erste Mikroturn, welche für das Hartdrehen von ultrapräzisen Kugelrollspindeln in der Toleranzklasse C0 eingesetzt wird. Außer für ultrapräzise Kugelrollspindeln kann die Maschine auch für das Hartdrehen von Kugelumlaufmuttern eingesetzt werden. Die Mikroturn® ersetzt das herkömmliche Schleifverfahren und erbringt damit eine beträchtliche Zeit- und Kosteneinsparung. Das Hartdrehen eliminiert nämlich viele der Bearbeitungsschritte, die für das Schleifverfahren erforderlich sind.

Threaded spindle 250 px

Schritte herkömmliches Schleifverfahren
Spitzenlos schleifen, nackte Spindel
Zentrierbohrung anbringen
Härten über die Gesamtlänge
Spitzenlos schleifen
Gewindeprofil Wirbeln
Kürzen
Zentrierbohrung anbringen
Nachschleifen
Eventuell richten

Schritte neues Hartdrehverfahren
Kürzen von Stangenmaterial
Zentrierbohrung anbringen
Härten dort wo es erforderlich ist
Gewindeprofil anbringen + komplett nachbearbeiten

Das Hartdrehverfahren bietet zahlreiche Vorteile. Die oben genannte Liste verdeutlicht, dass beim Hartdrehen einige Bearbeitungsschritte weniger erforderlich sind, was die gesamte Zykluszeit reduziert. Das Hartdrehverfahren setzt darüber hinaus serienmäßige (CBN) Wendeschneidplatten ein. Diese sind leichter und preisgünstiger als profilierte Schleifsteine und lassen sich einfach einstellen. In einer Produktionsumgebung, in der täglich viele Variationen von Spindeln in kleinen Mengen gefertigt werden, ist die Zeiteinsparung darum beträchtlich. Hartdrehen ermöglicht auch die Programmierung freier Profilformen, wie asymmetrischer Profile. Der Bearbeitungsprozess ist zudem um ein Drittel kürzer als vergleichbare Schleifbearbeitungen, weil beim Hartdrehen im Vergleich zum Schleifen mehr Material je Bearbeitung zerspant werden kann.

Die Mikroturn® 200L ist in der Lage, aufgrund der hervorragenden Positionierpräzision von 1 Mikrometer und der Rundlaufpräzision der Hauptspindel von 0,1 Mikrometer die gleiche Schleifqualität zu erzielen oder sogar noch zu verbessern. Die Maschine hat einen Fuß aus Naturgranit und ein integriertes Schwingungsdämpfungssystem. Sowohl die Hauptspindel als auch die Schlitten sind vollständig hydrostatisch, so dass die Genauigkeit durch den Mangel von Metallkontaktpunkten während der gesamten Lebensdauer aufrecht erhalten bleibt. Die Mikroturn® 200 L kann Spindeln mit einem gesamten Steigungsfehler von weniger als 4 Mikrometer über eine Länge von 400 mm und einem Drückwinkelfehler von < 3 Grad herstellen. Die Durchmesserabweichung beträgt < 2 Mikrometer und die erzielbare Oberflächengenauigkeiten liegen zwischen Ra 0,1 und 0,4.

Start typing and press Enter to search